Die Eissaison ist zu Ende

Etwas früher als gedacht geht die Eissaison 2018/19 zu Ende. Die anhaltenden Plusgrade und der Regen der letzten Tage setzten der Eisoberfläche zu sehr zu. Über 70 Tage lang fanden unsere Gäste fast durchgehend perfekte Bedingungen vor. Leider merken aber auch wir, dass sich die “Ausfalltage” häufen. Die Witterungsverhältnisse werden immer schwieriger. Auf diesem Weg sagen wir Danke an die Gäste und Besucher der Natureisfläche Weissensee. Wir wünschen allen alles Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Saison.

Weiterlesen
Advertisements
Advertisements

Eisüberschiebung am Ostteil

Auf den Bildern, die wir dankenswerter Weise von Jens-Jürgen Strauch erhalten haben, ist eine Eisüberschiebung zu sehen. In der Mundart heißt das bei uns am See: “Planke”. Diese hat sich am Ostteil im Bereich Engelhofer – Ronacherfels aufgeschoben. Auf den Bilder ist auch sehr gut die Qualität vom Eis am Ostteil zu sehen. Das Eis besteht durchwegs aus luftigem Schnee-Eis! Für einzelne Personen oder kleine Gruppen ausreichend tragfähig – aber an eine Präparierung mit den Maschinen ist nicht zu denken! Das Eis weist zwar eine gute Stärke, jedoch keine Güte auf! Daher konnten / können wir am Ostteil auch keine Flächen präparieren. Am Westteil wird die Rundbahn so…

Weiterlesen
Advertisements
Advertisements

Eis-Update

  Beste Eisverhältnisse vor allem am Vormittag! Die 4,3 km lange Eislaufrundbahn, Eishockeyplätze und auch Eisstockbahnen sind am Westteil präpariert. Spazierweg neben der Bahn vorhanden. Bei Tauwetter bitte die Bahnen nicht benutzen!

Weiterlesen
Advertisements
Advertisements

Gold für Vanessa Herzog

Vanessa HERZOG schreibt österreichische Eislaufsportgeschichte! Erstmals seit Emese Hunyady steht wieder eine österreichische Eisschnellläuferin bei einer WM ganz oben. Sie gewinnt bei der gerade laufenden Einzelstrecken-WM in Inzell über 500 m in persönlicher und Bahnrekordzeit von 37,12 Sekunden die Goldmedaille. Sie besiegt dabei sensationell und fast nicht zu erwarten die seit 2016 auf dieser Strecke ungeschlagene Japanerin Nao Kodaira. Vanessa ist ein großes Vorbild für unseren Nachwuchs und unsere Kinder konnten sie schon oft hautnah beim Training in Inzell erleben. Wir freuen uns riesig und gratulieren ganz herzlich! MNV Weißensee Text und Infos: Karl Knaller, Weissensee Bild: Wikipedia

Weiterlesen

Eislaufen bedingt möglich!

An den Rändern der ca. 4,3 km langen Außenrundbahn am Westteil, kann wieder bedingt gut eisgelaufen werden! Die Bahnen und Zugänge werden nach Möglichkeit täglich besser präpariert! Zugang aufs Eis bei der Tschatscheleria und in Praditz beim Campingplatz. Auf den nicht präparierten Flächen bitte vorsichtig sein! Der Ostteil ist gesperrt! Fotos: JJ Strauch
Weiterlesen

Bis auf weiteres kein Eisbetrieb

Leider können wir vom Eis nichts positives berichten. Wir können nichts gegen den Schneematsch ausrichten. Jetzt heißt es abwarten… Bitte die Eisfläche nicht betreten!Auch nicht mit Schneeschuhen oder Langlaufschiern!

Weiterlesen

Es sieht nicht gut aus!

Am Samstag Abend haben wir fast die ganzen 4,3 km der Rundbahn matschfrei bekommen. Hätte es nicht, oder nur ganz wenig geschneit, wäre ab Anfang nächster Woche wieder Eislaufbetrieb möglich gewesen. Momentan schaut es aber gar nicht gut aus. 20 cm schwerer Schnee drücken aufs ohnehin schon bis aufs äußerste belastete Eis. Wir haben keine Möglichkeit diesen zu räumen. Neuigkeiten oder Änderung der Situation teilen wir umgehend auf dieser Seite mit! Wir geben die Hoffnung nicht auf und werden alles mögliche versuchen…..

Weiterlesen

Schnee und Regen…

Am Freitag Vormittag begann es ziemlich genau nach Prognose zu schneien. Schon nach Mittag ging der Schnee in Regen über. Fürs Eis besser. Wir können nur abwarten. Die Eisfläche ist derzeit nicht zum Eislaufen geeignet! Informationen folgen auf dieser Seite!

Weiterlesen