EISFLÄCHE AB SOFORT GESPERRT

Nach fast 60 Tagen ununterbrochenem Eislaufbetrieb mussten wir am 24. Februar die gesamte Eisfläche sperren. Wir können trotz widrigster Umstände – von Winter kann man heuer eigentlich nicht sprechen –  auf eine gute Saison zurückblicken. Wenn wir an die Zeit rund um Weihnachten zurückdenken – wo wir nicht wussten, wie es denn weitergehen soll…. hatten wir dann aber eine der schönsten Eissaisonen der letzten Jahre. Jetzt geht es ans wegräumen der Gerätschaften und Einsommern der selbigen. Wir wünschen schon jetzt einen schönen Start in den Frühling – ABER spätestens zu Ostern wird es sicher noch einmal winterlich :)! Beste Grüße, das Eistem Weissensee

Weiterlesen
Advertisements
Advertisements

Eislaufen am Weissensee noch immer möglich

Vor allem am Vormittag zeigt sich das Eis am Westteil vom Weissensee von seiner besten Seite! Nach einer kalten Nacht herrschen auf der ca. 3,5 km langen Rundbahn beste Verhältnisse. Nutzt die Gelegenheit bevor es wärmer wird – wer weiß, wie lange es in dieser Saison noch möglich ist! Bein den Einstiegen bilden sich vor allem im Stegbereich auch schon Löcher – bitte um besondere Vorsicht!

Weiterlesen
Advertisements
Advertisements
Advertisements
Advertisements

Eisupdate

Der Westteil vom Weissensee ist nur noch auf der Südseite präparierbar. Damit auch nur noch auf der Südseite sicher befahrbar. Die östliche Kehre ist auf Höhe Harrida Steg. Nordufer ist nicht mehr befahrbar! Die Nordhälfte ist somit gesperrt! Die Situation kann sich rasch ändern. Bitte aufpassen und Anweisungen sowie Absperrungen und Hinweistafeln beachten!

Weiterlesen

Eislaufen am Weissensee im Februar 2020

Heute ist der 15. Februar 2020. Während alle anderen Seen den Eislaufbetrieb schon Ende Jänner einstellen mussten, herrschen am Weissensee beste Verhältnisse! Vor allem am Vormittag wird sich das Eis noch einige Zeit gut befahren lassen! In der Nacht gibt es ausreichend Minusgrade. Die Bahn am Westteil vom See ist ca. 4,5 km lang. Der Ostteil ist gesperrt… Weiterhin viel Spaß am See wünscht www.natureislauf.at

Weiterlesen

OSTTEIL GESPERRT

Wir haben es lange versucht! Aber es ist einfach zu gefährlich! Am Ostteil entstehen täglich neue Gefahrenstellen! Daher ist es aus Sichheitsgründen nicht mehr möglich den Eislaufbetrieb aufrecht zu erhalten. Der Ostteil ist ab sofort gesperrt!

Weiterlesen

Eisüberschiebung Ostteil

So schnell kann es gehen! Am Ostteil hat sich über die gesamte Seebreite eine Eisüberschiebung gebildet. Das Befahren der Bahn ist nur mehr bis zur Schiffsanlegestelle Naggl bzw. ab dem Ronacherfels möglich! Die Eisüberschiebung kann nur über Land überquert werden – der Bereich ist gesperrt! Die Situation am Ostteil kann sich je nach Witterung laufend ändern – daher bitte stets um Vorsicht und Umsicht!

Weiterlesen

Ostteil wieder freigegeben

Ab sofort ist der Ostteil vom Weissensee wieder für den Wintersport freigegeben. Vom Wasserschisteg in Techendorf/Süd bis nach Naggl zur Schiffsanlegestelle. Von Naggl am Ronacherfelsen vorbei zur Rundbahn am Ostufer. Ist die Bahn auf eigene Gefahr zu befahren! Die Rundbahn am Ostufer ist wiederum sicher! Auf der Verbindung herrscht teilweise Gegenverkehr! Bitte um Vorsicht! Das Nordufer vor Neusach kann nicht präpariert werden.

Weiterlesen

Eis-Update!

Nach einer klirrend kalten Nacht (-10°C) herrschen am Westteil vom Weissensee perfekte Eislaufverhältnisse. Die präparierte Eislaufrundbahn mit einer Länge von ca. 4,5 km ist ausgezeichnet befahrbar. Eishockeyplätze und Eisstockbahnen sind auch vorhanden. Die Innenbahnen wurden vom Regen/Schneematsch etwas in Mitleidenschaft gezogen und werden nach Möglichkeit wiederhergestellt. Der Ostteil bleibt aus Sicherheitsgründen noch gesperrt – es müssen erst alle Schwachstellen (tw. nur 12 cm im Bereich der Bahnen!) kontrolliert und für Sicher befunden werden. Ein Präparieren ist aktuell nicht möglich, da uns der Zugang zum sichereren Osttufer nur über Forstwege möglich ist. Bitte dafür um Verständnis!

Weiterlesen
  • 1
  • 2