Perfekte Eislaufbedingungen

Bei traumhaften Winterwetter genossen heute wieder unzählige Menschen das Eis des Weissensees.
4,1 km Rundbahn am Westteil mit Eishockeyplätzen und Eisstockbahnen.
7,2 km Rundbahn östlich der Brücke bzw. 167 ha freigegebener Fläche mit großteils Spiegeleis.
Der Durchgang unter der Seebrücke ist wieder geöffnet.
Eiseinstiege sowie Parkplätze in Praditz und Techendorf-Süd.

Weiterlesen

⚠ Achtung ⚠

Den Durchgang unter der Brücke müssen wir unter der Woche sperren. Die Vibrationen und die Widerhitze lösen das Eis auf. Wir lüften heute Abend den Belag, damit die Kälte wirken kann. Dann wird’s zum nächsten Wochenende sicher wieder gehen. Ein- bzw Ausstiege bei Monis Eck bzw. zwischen Schuler und Seehaus Winkler verwenden und über Land gehen. Oder sich eben für den Ost- oder Westteil entscheiden!
Bitte auf keinen Fall über die Balken unter Brücke gehen – dort ist Wasser!

Weiterlesen

Freigabe Weissensee Ostteil

Endlich ist es soweit!
Zur bekannten 4,1 km langen Rundbahn am Westteil vom Weissensee kommen ab sofort ca. 166 Hektar(!) Eisfläche am Ostteil dazu.
Eine Verbindung zwischen West- und Ostteil wurde unter der Seebrücke mittels eines Holzsteges hergestellt.
Am Ostteil erstreckt sich die freigegeben Fläche vorerst von der Brücke bis Höhe Unternaggl – Ronacherfels.
Absperrungen sind zu beachten! Das Nordufer ist zu meiden, da dort die Badestege größtenteils aufgetaut werden.
Parkmöglichkeiten: Park and Ride in Praditz im Bereich Tankstelle (Tickets für den Naturparkbus tw. In den Parkgebühren enthalten), sowie in der Ortschaft Techendorf.
Einstiege aufs Eis ebenso in Praditz beim Seecamping Müller bzw. in Techendorf Süd. Durchgang unter der Brücke ist möglich!
Viel Spaß am Eis wünscht das gesamte Eisteam!

 

Weiterlesen

Verbindung Weissensee West-Ost!

Ab kommenden Wochenende wird am Weissensee-Eis eine Verbindung zwischen West- und Ostteil hergestellt. Ein Durchgang unter der Seebrücke wird eingebaut. Am Ostteil sind dann ca. 160 Hektar(!) zum Eislaufen freigegeben. Von der Brücke bis Höhe Unternaggl bzw. vor Ronacherfels. Absperrungen beachten. Nordufer meiden, da dort großteils aufgetaut wird. Keine Freigabe für die Verbindung zum Ostufer/Dolomitenbkick. Genauer Termin folgt….!

Weiterlesen

⚠ Achtung – Lebensgefahr ⚠

Dringender Apell: Eisfläche am Ostteil des Weissensees ist lebensgefährlich!
Es gibt auf der ganzen Fläche heimtückischen Kluften, die sich je nach Temperatur öffnen. Dann können ganze Eisplatten brechen! Eisüberschiebungen sind auch mehrere vorhanden! Wir appellieren nochmals an die Vernunft jedes einzelnen. Am Westteil besteht absolut keine Gefahr! Danke

Weiterlesen

Rechtzeitig zum Wochenende…

… können auch die Eishockeyplätze wieder präpariert werden. Somit sind am Westteil vom Weissensee neben der 4,1 km langen Rundbahn mit Spazierweg und den Eisstockbahnen wieder alle Flächen bespielbar. Die 400m Eisschnelllauf-Trainingsbahn bleibt gesperrt.

Wir wünschen viel Spaß auf der Natureisfläche Weissensee

Weiterlesen

ACHTUNG ⚠ OSTTEIL

Die Eisfläche am Ostteil vom Weissensee ist gesperrt! Solange kein Schnee auf der Fläche liegt entwickelt das Eis enorme Kräfte. Sodass es spontan zu Eisüberschiebungen und Kluften kommt. Diese sind absolut nicht vorhersehbar und lebensgefährlich! Es ist uns unmöglich alle Gefahrenstellen abzusperren! Wir appellieren an die Vernunft jedes einzelnen, das Eis nicht zu betreten! Westlich der Brücke herrschen perfekte Eislaufbedingungen. Parkplätze sind in Praditz vorhanden. Vielen Dank und und alles Gute!

Weiterlesen

4,1 km lange Rundbahn wieder intakt

Die bewährte 4,1km lange Rundbahn am Westteil des Weissensees ist wieder rundum sehr gut befahrbar. Der Spazierweg ist auch in Arbeit und bald wieder durchgefroren und durchgehend benutzbar. Ein paar Eisstockbahnen gibt es schon. Bis zum Wochenende sind eventuell auch Eishockeyplätze wieder bespielbar.

Der Ostteil ist und bleibt derzeit gesperrt – Die Fläche ist zu groß, und es gibt zahlreiche Schwachstellen. Sollte eine Bahn präpariert werden können, verkünden wir das umgehend auf dieser Seite!

Weiterlesen

Ostteil: Betreten verboten!

Der Ostteil vom Weissensee ist großflächig zugeschneit bzw. zugefroren. Das Eis ist noch zu dünn und es gibt offene Stellen. Es herrscht absolute Einbruch- und damit Lebensgefahr! Bitte die Fläche nicht betreten – ihr lockt damit auch unwissende Personen aufs dünne Eis! Keine Eisrettung möglich!

Weiterlesen

Eislaufen ab Freitag 7. Jänner wieder möglich!

?Gute Neuigkeiten – Good News vom Eis!
Wir haben es heute geschafft den Schnee auf einer Strecke von ca. dreieinhalb km Länge weg zu bekommen. Natürlich haben wir durch den schweren Schneedruck überall Wasser am Bahnrand. Morgen in der Früh können wir mit der Präparierung / dem Hobeln beginnen. Es entsteht dann ein Gegenverkehrsbetrieb auf dreieinhalb km Länge. Aber das wichtigste ist, dass die Leute Eislaufen können. Eishockey Plätze sind noch nicht möglich. Eisstockbahnen sind auch noch nicht möglich. Es besteht aber die Möglichkeit am Rand der Zugänge und Zufahrten Eisstock zu schießen.

Weiterlesen
  • 1
  • 2