Herzlich Willkommen...

... auf der Homepage von Eismeister Norbert Jank und seinem Team!

Hier erhalten sie interessante Informationen rund um das Phänomen Natureis!

Werfen sie einen Blick auf die größte präparierte Natureisfläche - den Weissensee in Kärnten-Österreich!

Viel Spaß!


14.02.18

Eisige Kälte - Rekordverdächtig


Mit -21,7° C verbuchen wir die kälteste Nacht dieses Jahres!
Blauer Himmel, Sonnenschein und Kälte - ein echter Wintertag halt!
Auch die kommende Nacht scheint kalt zu werden.
Somit steht dem weiteren Eisbetrieb nicht viel im Weg.
Je nach Nacht- und Tagestemperaturen kann den ganzen Tag perfekt Eisgelaufen werden!
Wir wünschen allen Gästen und Besuchern schöne Tage am See...

10.02.18

Beste Verhältnisse am Vormittag


Bei den vorherrschenden Nacht- und Tagestemperaturen
empfiehlt sich das Eislaufen bis um die Mittagszeit.

Das durchwegs vorhandene Schneeeis ist sehr temperaturempfindlich und wird gegen Mittag weich.
Der noch schwere Schnee am Bahnrand drückt immer wieder Wasser auf die Bahn, sodass oft nur ein schmaler Streifen in der Mitte befahrbar bleibt.

Hier noch ein Veranstaltungstipp:
Am kommenden Wochenende findet KCBS BBQ on ice statt.
Termin von 17. 02. – 18. 02. 2018. https://www.meat-smoke-and-beer.com/weissensee-2018/

02.02.18

Ende AEW 2018


Aufgrund der doch ergiebigen Neuschneemenge der letzten Nacht und den ganzen Freitag, können die Rennen vom Aart Koopmans Memorial nicht ausgetragen werden. Die 30. Alternative Elfstädtetour geht damit einen Tag früher zu Ende!

Derzeit ist eine ca. 4,3 km lange Rundbahn am Westteil bestmöglich präpariert.
Eishockeyplätze und Eisstockbahnen sind wieder bespielbar.
Auf den ehemaligen Zwischenbahnen sind teilweise Plätze präpariert.
Ein separater Spazierweg ist aktuell nicht möglich - es kann am Rand der Bahn gut gegangen werden!

Am Ostteil ist nichts möglich!

29.01.18

Weitere Zubringer am Ostteil


Zusätzlich zum Zubringerweg von Neusach (Seezugang nähe Umkehrschleife) bis zur Brücke, gibt es einen Zubringer vom Ronacherfels über Unternaggl und Naggl bis zum Steg unter der Brücke.
Eine Verbindung von Neusach nach Naggl ist auch hergestellt.

Über den Steg unter der Brücke gelangt man zu den Eisbahnen am Westteil - Achtung bei Wärme können offene Stellen entstehen!

Die Zubringerwege sind nur bedingt mit Eislaufschuhen befahrbar.

Bitte unbedingt auf den Wegen bleiben - es gibt keine Betreuung und keine Absperrungen!

21.01.18

12,5 km Rundbahn ist feritg


Nach einer Woche harter Arbeit für Mensch und Maschine haben wir die 12,5 km lange Rundbahn fertigstellen können.
In mehr als 100 Stunden Arbeit wurde der Harsch-Schnee ausgehobelt, die Bahn mit Wasser gesättigt und erneut gehobelt.
Verbindungen für Rettungswege und Einbindungen der unterschiedlichen Bahnen wurden hergestellt.
Die Bahnen sind bestmöglich präpariert und werden laufend verbessert bzw. nachgearbeitet.

Wir wünschen allen Teilnehmern der Jubiläumstour - 30 Jahre Alternative Elfstädtetour am Weissensee - eine unfallfreie Fahrt, viel Spaß und Freude am Eis des Weissensees!