So lange es geht

Am Westteil ist die 4,3 km lange Rundbahn bestmöglich präpariert. Je nach Tagestemperaturen ist Eislaufen mehr oder weniger gut möglich. Am Vormittag sind die Verhältnisse meist besser! Bei Tauwetter die Bahnen bitte nicht mehr befahren – da die tiefen Spuren das Eis für den Folgetag zerstören! Der Spazierweg kann derzeit nicht genützt werden! Am Ostteil kann in dieser Saison nichts mehr gepflügt oder gar präpariert werden.

Weiterlesen

Spazierweg gepflügt

Am Westteil konnten wir heute wieder einen Spazierweg pflügen. Dieser verläuft entlang der Eislaufbahn und ist fast durchgehend gut begehbar. An ein paar Stellen hatten wir heute noch Wasser, welches aber hoffentlich durchgefriert. Am Ostteil wird es in dieser Saison eher nicht mehr möglich sein, einen Weg zu räumen, da der Großteil der Fläche noch immer matschig ist. Eislaufen je nach Tagestemperaturen nur bis Mittag möglich! Hier noch einmal der Veranstaltungstipp für´s Wochenende:  KCBS BBQ on ice statt. Termin von 17. 02. – 18. 02. 2018. https://www.meat-smoke-and-beer.com/weissensee-2018/

Weiterlesen

-23,4 °C es ist klirrend kalt!

Eine weitere eisig kalte Nacht liegt hinter uns! Trotz der enormen Minustemperaturen liegt der Ostteil gut verpackt unter eine Pulverschneedecke. Die Schneematschmengen sind noch nicht durchgehend gefroren, sodass kein Räumen möglich ist! Das kann sich in den nächsten Tagen ändern – dann kann darauf eventuell wieder was gemacht werden. Achtet bei den vorherrschenden Temperaturen auf ausreichenden Kälteschutz – vor allem für Hände und Gesicht!

Weiterlesen

Eisige Kälte – Rekordverdächtig

Mit -21,7° C verbuchen wir die kälteste Nacht dieses Jahres! Blauer Himmel, Sonnenschein und Kälte – ein echter Wintertag halt! Auch die kommende Nacht scheint kalt zu werden. Somit steht dem weiteren Eisbetrieb nicht viel im Weg. Je nach Nacht- und Tagestemperaturen kann den ganzen Tag perfekt Eisgelaufen werden! Wir wünschen allen Gästen und Besuchern schöne Tage am See…

Weiterlesen

Ende AEW 2018

Aufgrund der doch ergiebigen Neuschneemenge der letzten Nacht und den ganzen Freitag, können die Rennen vom Aart Koopmans Memorial nicht ausgetragen werden. Die 30. Alternative Elfstädtetour geht damit einen Tag früher zu Ende! Derzeit ist eine ca. 4,3 km lange Rundbahn am Westteil bestmöglich präpariert. Eishockeyplätze und Eisstockbahnen sind wieder bespielbar. Auf den ehemaligen Zwischenbahnen sind teilweise Plätze präpariert. Ein separater Spazierweg ist aktuell nicht möglich – es kann am Rand der Bahn gut gegangen werden! Am Ostteil ist nichts möglich!

Weiterlesen